• Antikriegshaus im Friedens- und Nagelkreuzzentrum Sievershausen
  • Anstiftung zum Frieden

Bewerbungsfrist bis zum
30.Juni 2024 verlängert!

Unsere Öffnungszeiten:

Während der Bürozeiten:
Mo.-Do. 10.00-15.30
Fr. 12.30-15.30
( 05175/5738
1 info [at] antikriegshaus.de

Die Zeiten für Ausstellungen
und Veranstaltungen können
abweichen

 

Bankverbindung für Spenden

Evangelische Bank eG
IBAN:
DE33 5206 0410 0000 6005 20

BIC: GENODEF1EK1
Inh.: Dokumentationsstätte
Zweck: bitte Spendenzweck
benennen, z.B. "Antikriegshaus"

Erklärung zum aktuellen Israel-Palästina-Konflikt

Die Mitgliederversammlung der Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e. V. verurteilt den terroristischen Angriff auf Israel und solidarisiert sich mit allen Menschen, die für Versöhnung eintreten.

Wir trauern und sind ratlos angesichts dieser menschengemachten Gewalt und hoffen, dass Wege gefunden werden, die den Menschen ein friedliches Miteinander in Gerechtigkeit ermöglichen. Wir leiden mit allen daran, dass Hass zu solchem Terror führt.

Wir beten, dass aus diesem Terror kein Flächenbrand entsteht, der weitere Opfer fordert. Wir ermutigen alle, trotz der Ohnmachtsgefühle nicht aufzugeben, sich für Frieden und Versöhnung einzusetzen.

Unsere Gedanken und Gebete sind in besonderer Weise bei den Menschen, die sich in den Nagelkreuzzentren im Heiligen Land für das dritte Leitbild der Nagelkreuzgemeinschaft einsetzen: eine Kultur des Friedens und der Gerechtigkeit zu schaffen.

 

Ein Gebet, das von dem Nagelkreuzzentrum Musalaha in Jerusalem geteilt wurde

Wir beten für die Menschen in Israel und Palästina inmitten der eskalierenden Gewalt.

Wir beten für alle, die im Süden Israels durch Raketen aus dem Gazastreifen getötet und verletzt wurden.

Mögen dein Stecken und Stab sie trösten.

Wir beten für alle, die trauern.

Mögen sie deine allgegenwärtige Hilfe erfahren.

Wir beten für den Schutz derer, die von der Hamas als Geiseln genommen wurden.

Mögen sie auf ihrem Weg durch dieses dunkle Tal kein Unglück fürchten.

Wir beten für die Zivilisten in Gaza.

Mögen sie wissen, dass ihre Hilfe von dem Schöpfer des Himmels und der Erde kommt.

Und wir beten für die Verantwortlichen in Gaza und Israel.

Mögest du sie auf rechter Straße führen.

All dies erbitten wir in Gemeinschaft mit Christus und im Vertrauen auf die Kraft deines Heiligen Geistes.

Amen.

 

Würzburg, 14. Oktober 2023    Mitgliederversammlung der Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland e.V

 

 

OBEN

START

Abend der Begegnung mit den Teilnehmenden des Internationalen Workcamps

 

 Donnerstag, 10. August, 18.30 im Antikriegshaus Sievershausen

 Auch in diesem Jahr laden die Teilnehmenden des Internationalen Workcamps, das wieder in Zusammenarbeit mit ICJA Jugendaustausch weltweit stattfindet, zu einem Abend der Begegnung nach Sievershausen ein. Nach den Einschränkungen durch die Pandemie rechnen wir wieder mit einem 'vollen Haus' und freuen uns auf Teilnehmende aus China, Taiwan, Mexico, Iran, Polen, Tschechien, Spanien, der Türkei, Frankreich, Italien und der Ukraine.

 

 

 

OBEN

START

 

 

 

    

Freitag, 26. April, 18.00 Uhr in der St. Martinskirche

Freitag, 10. Mai, 18.00 Uhr in der St. Martinskirche

Freitag, 24. Mai, 18.00 Uhr in der St. Martinskirche

 

Friedensgebete im Nagelkreuzzentrum Sievershausen

Die Sievershäuser NK-Andachten sind in den Kontext der Friedensgebete in der Gesamtkirchengemeinde Lehrter Land eingebettet.

Die nächste Nagelkreuzandacht findet  am 24.Mai um 18 Uhr in der St. Martinskirche statt statt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OBEN

START

 

Frieden lernen
und erleben

 

 Der Friedensort
Antikriegshaus Sievershausen 
ist ein anerkannter Friedensort
der 
Evangelisch-lutherischen
Landeskirche Hannovers