• Antikriegshaus im Friedens- und Nagelkreuzzentrum Sievershausen
  • Anstiftung zum Frieden

Bewerbungsfrist bis zum
30.Juni 2024 verlängert!

Unsere Öffnungszeiten:

Während der Bürozeiten:
Mo.-Do. 10.00-15.30
Fr. 12.30-15.30
( 05175/5738
1 info [at] antikriegshaus.de

Die Zeiten für Ausstellungen
und Veranstaltungen können
abweichen

 

Bankverbindung für Spenden

Evangelische Bank eG
IBAN:
DE33 5206 0410 0000 6005 20

BIC: GENODEF1EK1
Inh.: Dokumentationsstätte
Zweck: bitte Spendenzweck
benennen, z.B. "Antikriegshaus"

Liebe Freundinnen und Freunde der Colbitz-Letzlinger Heide,



Angesichts des Kriegsgeschreis und der Waffenlieferungen muss man einfach auf die Straßen gehen. Das tun wir dann nächsten Sonntag.

Während Verhandlungstische einstauben wird immer mehr nach Waffen gerufen. Kaum werden Kampfpanzer geliefert, schreit man nach Kampfjets.

Wie hieß es so schon aus Regierungskreisen: Die Ukraine verteidigt unsere westlichen Werte. Jetzt baut der Präsident seine Regierung wegen allzu starke offenbarter Korruption um. Die Waffenlieferungen sollen Menschenleben schützen. Und die Erde ist eine Scheibe.

Dem neuen Kriegsminister und anderen PolitikerInnen sind die 100 Milliarden Sonderschulden für die Bundeswehr noch nicht genug. Jetzt will er die europäische Rüstungsindustrie weiter fördern. Da hat er auch eine nette Firma im eigenen Bundesland Niedersachsen.

In der SPD redet man von der Führungsrolle Deutschlands in NATO und EU.

Der vorübergehende Bundespräsident Horst Köhler hat die Prämissen der deutschen Militärpolitik offen benannt u. a. mit dem Sichern von Handelswegen. Dem leben wir u.a. beim Tag der Regionen und beim Ostermarsch regionale Wirtschaftskreisläufe und mit mehr Nachhaltigkeit entgegen.  Neue Impulse dafür wird es auf der anschließende Veranstaltung mit Ernst Paul Dörfler geben.

Als Kontrastprogramm für das graue Wetter draußen empfehle ich die Rede von Dr. Eugen Drewermann  auf dem attac-Kongress. Malte Fröhlich nannte sie ein Fest für die Vernunft.

Im Internet ist sie zu finden unterhttps://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=GqOB_VfgJbg.

2009 konnten wir Dr. Eugen Drewermann beim Ostermarsch in Stendal erleben. Es wird Zeit, den Mann der klaren Worte wieder zu uns einzuladen.

Herzliche Grüße und die besten Wünsche

Helmut Adolf

 

Frieden lernen
und erleben

 

 Der Friedensort
Antikriegshaus Sievershausen 
ist ein anerkannter Friedensort
der 
Evangelisch-lutherischen
Landeskirche Hannovers